Zentrum Serata
Tischenloostrasse 55
8800 Thalwil
Telefon 044 772 89 79
LH@hacklcoaching.ch

Archiv (Artikel)

Gewalt

Darunter fällt Gefangenschaft, Körperstrafe, Kriegsdienst, verbale Gewalt, Zwang durch andere, Missbrauch, Gewalt in der Familie, am eigenen Leib erlebte Naturkatastrophen, Unfälle, etc.  Gemeinsames Merkmal ist wieder die starke emotionale  Beanspruchung und die Unmöglichkeit einzugreifen, die eigene  Ohnmacht.

Solche Erfahrungen haben umso stärkere Auswirkungen, je früher im Leben sie aufgetreten sind, da je nach Alter keine oder wenige Bewältigungsstrategien zur Verfügung gestanden haben. Sie führen dazu, dass die “normale” Entwicklung erschwert ist und auffälliges Verhalten, Sucht, Depression, Ängste (oft Agoraphobie), soziale Störungen, etc. auftreten können.

Beim gefestigten Erwachsenen kann wiederholte Gewalt, längere Gefangenschaft, oder einfach äußerst starke Einwirkung ähnliche Resultate bewirken. Beispiele sind Kriegsdienst, erlebte Gewaltverbrechen, Vergewaltigung, etc. Dies führt häufig zu posttraumatischen Belastungsstörungen.

In solchen Fällen reicht Coaching allein nicht aus, sondern psychiatrische Betreuung wird notwendig oder ein erfahrenes Team muss zur Verfügung stehen.

Aktuelles

Workshop Passion Test
Klarheit darüber finden, was das Wichtigste im Leben ist, was man wirklich liebt, und Mittel bekommen, das auch zu realisieren. Dieser einfache und effiziente Weg lässt sich in vier Stunden Workshop erarbeiten.
Termin zwischen 20. und 30. Mai. Der genaue Termin wird unter den Interessenten per Doodle ermittelt.
Näheres und Anmeldung des Interesses hier.

Neu

Neuer Artikel zu Panikattacken

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed