Beobachtete Gewalt

Darunter ist jede Form gewaltsamer Einwirkung auf andere Menschen oder auf unbelebte Gegenstände zu zählen. Beispiele: Gewaltätigkeit an anderen, Unfälle, Naturkatastrophen, etc. Gemeinsames Merkmal ist die starke emotionale Beanspruchung und die Unmöglichkeit, einzugreifen, die eigene Ohnmacht.

Eine betreute Verarbeitung des Vorfalls scheint den meisten Menschen unnötig. Es zeigt sich aber, dass die Leugnung von Folgen lediglich Bestandteil der Abwehr ist, und ein Aufarbeiten sehr zu empfehlen wäre. Betroffen sind vor allem Berufsgattungen, welche mit solchen Ereignissen zu tun haben wie Rettungsdienste, Kriminalbeamte, Unfallmediziner, etc.